Deine Quiz & Rätzelseite - Täglich neue Quizzes,
Videos, Musik & Bilder.

Sturmwind über Auprèsmont

Author

Nora Berger

Art

Taschenbuch

Label

Amazon Publishing

Buchcover: Sturmwind über Auprèsmont
504 Seiten

Sprache/n

Deutsch

Veröffentlichungsdatum

13.09.2016

 

 
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Google+ teilen

 

Gefällt dir das Buch?

Hier kannst du "Sturmwind über Auprèsmont" bewerten:

0 Bewertungen mit 0 von 1 bis 5 Sternen

 

EAN 13

9781503940277

ISBN / EAN

1503940276

Manufaktur

Amazon Publishing

Publisher

Amazon Publishing

Studio

Amazon Publishing

Kurzbeschreibung
Sophie genießt ihr Studium in Paris. Das Leben ist leicht und der Zweite Weltkrieg weit weg. Noch. Doch plötzlich stirbt ihre Mutter und was vorher sicher schien, wird auf einmal ungewiss.

Was hat ihre Mutter Sophie verschwiegen? Welches Geheimnis liegt über der Familie? Sophie macht sich auf nach München. Auf die Suche nach ihrem eigenen Leben und mitten in die Wirren des bevorstehenden Krieges. Es wird eine Reise, begleitet von Liebe, Tod und Freundschaft. Eine Reise, die Sophies Leben verändert, vor allem als sie den jüdischen Maler David trifft und eine atemberaubende Flucht beginnt.

Der Verlag über das Buch
Nora Berger ist mit »Sturmwind über Auprèsmont« eine perfekte Mischung aus Liebesdrama, Familiensaga und Spannungsroman vor den Kulissen des Weltkriegseuropas gelungen – meine absolute Leseempfehlung für diesen Monat.

Wir lernen die Französin Sophie, die Protagonistin des Romans kennen. Die junge Studentin ist nach dem Tod ihrer Mutter auf den Familiensitz Auprèsmont zurückgekehrt und macht beim Ordnen des Nachlasses ihrer verstorbenen Mutter eine aufwühlende Entdeckung: Ist ihr Vater gar nicht ihr leiblicher Vater? Diese Spur führt Sophie nach München. Was sie dort erlebt, wird sie ihr Leben lang nicht vergessen. Sie lernt den jüdischen Maler David kennen und gerät mitten in die Grausamkeiten der Reichskristallnacht. Für das junge Liebespaar beginnt eine atemberaubende Flucht mit ungewissem Ausgang. Aber auch für Sophies Geschwister, die in Paris leben, brechen turbulente Zeiten an. Marguerite sinkt immer tiefer in ihre Alkohol- und Tablettensucht, während ihr Bruder Philippe alles aufs Spiel setzt um seinen ausschweifenden Lebensstil beibehalten zu können. Das Drama ist vorprogrammiert, als alle in Auprèsmont zusammentreffen.

Nora Bergers Roman ist packend und unterhaltsam. Die Autorin vermischt erlebte Familiengeschichte mit sorgfältig recherchierten historischen Ereignissen und zeichnet so facettenreiche Persönlichkeiten, dass man bis zur letzten Seite mitfiebern muss. Mit Blick auf den Vorabend des Zweiten Weltkrieges lässt sie einen bangen und schaudern, aber auch hoffen.

- Lena Woitkowiak, Editor